A09-Judo

2013

Kreiseinzelturnier U12/U15
am 27.01.2013 in Oberhausen

U12 weiblich
1. Platz Melisa, Lea I,
 2. Platz Jennifer, Melanie, Lea M,
3. Platz Selina
Weitere Teilnehmer: Vanessa S.



U12 männlich
2. Platz Bradost, Kai
3. Platz Alex, Cedric, Pascal



U15 männlich
1. Platz Adrian
2. Platz Thushanth, Jean-Luca
3. Platz Gharanan




Das Erlebnis des alljährlichen Grand Prixs (Februar)
in Düsseldorf erlebten live Jean-Luca, Adrian, Cedric und Christian




Kreispokalturnier U9/U12/U15
am 13/14.04.2013
in Borbeck


U9 männlich/weiblich
2. Platz Max, Sophie
3. Platz Nils, Gwen, Omar, Kilian



U12 männlich/weiblich
1. Platz Melisa, Amara, Laura
2. Platz Selina, Analena, Lea M
3. Platz Melanie, Jennifer, Swjatoslav,
In der Gesamtwertung konnten die A09er sich den 2. Platz erkämpfen




U15 männlich/weiblich
1. Platz Adrian
2. Platz Jean-Luca, Fabian
3. Platz Gharanan, Thushanth, Konstantin, Prasana, Christoph, Victoria S



Gürtelprüfung am 12.04.2013

13 Teilnehmer
 





Kreiseinzelturnier U12/U15
am 28.04.2013 in Altenessen


U12/U15 männlich/weiblich
1. Platz Asrah, Adrian, Victoria S.
2. Platz Jennifer, Jean-Luca, Analena, Laura, Ghraranen, Swjatoslav, Lea I
3. Platz Bradost, Cedric, Amara, Thushanth, Fabian


In der Gesamtwertung konnten die A09er sich den 2. Platz erkämpfen



Kreiseinzelturnier U12
Kreiseinzelmeisterschaft U15
am 09.06.2013 in Oberhausen


U12 männlich/weiblich

1. Platz Alex, Laura,
2. Platz Seyma, Bradost, Jennifer, Analena, Justyna
3. Platz Melanie, Cedric, Vanessa K. Lea I.



U15 männlich/weiblich
Kreismeister Adrian, Thushanth und Victoria
2. Platz Justyna
3. Platz Vanessa K


Bezirkseinzelmeisterschaft U15
am 16.06.2013 in Duisburg


Viezebezirksmeisterin Victoria Siwik fährt zur Westdeuten Einzelmeisterschaft

Für Adrian und Thushanth hat es leider nicht gereicht.





Westdeutsche Einzelmeisterschaft U15
am 29.06.2013 in Herne


Victoria erkämpfte sich in der Gewichtsklasse -33 Kg den 5. Platz




Gürtelprüfung am 15.07.2013
20 Teilnehmer




"Spin - sport interkulturell" Mädchen Party am 03.11.2013
Weitere Informationen über das Spin Projekt findet ihr hier:
http://www.lsb-nrw.de/lsb-nrw/politik/integrationinklusion/spin-sport-interkulturell/
oder
http://www.projekt-spin.de/

Insgesamt waren 26 Mädchen bei der Party







Gürtelprüfung am 15.11.2013
15 Teilnehmer




Kreiseinzelmeisterschaft U12
Kreiseinzelturnier U9/U15
am 16.11.2013 in Altenessen


U12 männlich/weiblich
Kreismeister Analena und Laura,
2. Platz Asrah, Seyma, Jennifer, Yves, Swjatoslav,
3. Platz Vanessa, Melanie, Amara,




U9 männlich/weiblich
1. Platz Noah, Mariella
2. Platz Sharon, Ylva, Latina, Gwen, Max, Joen,
3. Platz Nils, Samet, Victoria B.



U15 männlich/weiblich
1. Platz Thushanth
2. Platz Justyna, Sharujan
3. Platz Adrian, Gharanan,
In der Gesamtwertung konnten die A09er sich den 2. Platz erkämpfen


Judosafari

Insgesamt haben 41 Kinder an der Judosafari teilgenommen




Bezirkseinzelmeisterschaft U12
Bezirkseinzelturnier U15
am 30.11.2013/01.12.2013
in Nievenheim

U12 weiblich
2. Platz für Jennifer

3. Platz für Analena


7. Platz für Laura und Yves


U15 männlich
2. Platz für Adrian



Stadtmeisterschaft U9/U12/U15
am 7/8.12.2013 in Burgaltendorf


U9 männlich/weiblich

Stadtmeister sind Sophie und Ylva
2. Platz Celina, Latina, Max,
3. Platz Noah, Sharon, Samet, Leart, Joen, Victoria B.
In der Gesamtwertung der U9 weiblich konnten sich die A09er den 1. Platz erkämpfen


U12 männlich/weiblich
Stadtmeister Analena und Lea I.
2. Platz Alex, Seyma, Selina, Jennifer,
3. Platz Melanie, Laura, Lea M. Yves, Swjatoslav


U15 männlich/weiblich
Stadtmeister Jean-Luca
2. Platz Thushanth, Adrian
3. Platz Justyna, Konstantin, Sharujan
In der Gesamtwertung der U15 männlich konnten sich die A09er den 1. Platz erkämpfen
 

Weihnachtsfeier
Gegen halb 12 eröffnete Christian die Weihnachtsfeier 2013 der Judoka des A09 – gleichzeitig auch das letzte Beisammensein derselbigen im Jahre 2013.

Die große Mattenfläche zeigte in rot den Vereinsnamen A09, der Beamer, der Verstärker und die restliche Elektronik wurden fachmännisch von Adrian in Stellung gebracht, für die Verpflegung sorgten die A09er selbst durch zahlreiche Spenden, die aus allerlei Kuchen, Muffins, Brötchen und Getränke bestanden, und die errungenen Pokale der letzten Jahre strahlten den Besuchern am Eingang entgegen.

Ca. 70 Judoka und zahlreiche Verwandte und Freunde der Judoka lauschten den Worten von Christian, als dieser per Beamer – Präsentation das Judo – Jahr mit all seinen Inhalten Revue passieren ließ.
Hier wurden tolle Ergebnisse der Judoka präsentiert, die den Verein über das ganze Jahr verteilt auf vielen Turnieren erfolgreich vertreten haben.
Besonders stolz können die A09er darauf sein, zum vierten Mal in Folge den Pokal für den zweitbesten Verein beim Borbecker Pokalturnier, sowie beim Altenessener Pokalturnier erkämpft zu haben.
Bei den Stadtmeisterschaften in Burgaltendorf konnten sogar die Wanderpokale für die beste Jugend U9 weiblich und U15 männlich errungen werden.
Drei erfolgreiche Gürtelprüfungen, die alljährliche Judo – Safari, die erste
A09 – Judo – Mädchen – Party, ein Listenführer- und ein Techniklehrgang sowie zahlreiche weitere Kreis- Bezirks- und Landesturniere rundeten das gleichsam ereignisreiche wie erfolgreiche Jahr ab.

Auch ein wenig Statistik durfte nicht fehlen – hier wurden Mitgliederzahlen, Gürtelfarbenverteilung und Mitgliedsdauerverteilung präsentiert.
Dies gab auch gleich Anlass zu einer ersten Ehrung – für 5 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden
Konni, Vanessa, Melisa, Konstantin, Jean-Luca, Cedric und Fabian.

 

Hieran knüpfte direkt die erste Pause, die von den Judoka intensiv dazu genutzt wurde, um zu schätzen, wie viele Weingummis bzw. BonBons sich in den beiden zu gewinnenden riesigen Gläsern befinden.

Traditionell und nach dem Motto “einmal im Jahr darf auch genascht werden“

gibt es jedes Jahr zur Weihnachtsfeier Gläser randvoll mit Süßigkeiten gefüllt zu gewinnen. Alles was man dazu braucht ist ein gutes Auge, denn es muss geschätzt werden, wie viele Süßigkeiten Tanja und Christian in den Gläsern verstaut haben.
Dieses Jahr gab es zwei Gläser zu gewinnen – eines mit Weingummis, eines mit BonBons.
Die Tipps wurden von eifrigen Helfern auf Papier gebracht und Christian ausgehändigt, der die Auflösung erst später vornehmen würde – denn nun stand erst einmal die Judo – Vorführung auf dem Programm.

Hier zeigten die A09er unter Leitung von Roman Ausschnitte aus ihrem Trainingsalltag – gezeigt wurde Fallübung, Stand- und Bodenarbeit.
Die Zuschauer sahen tolle Würfe und noch tollere Bodentechniken.
Damit´s auch für jeden verständlich wurde, was die Judoka da auf der Matte gerade veranstalteten, erklärte Christian per Mikro, was wofür und warum gut ist.

Nach der tollen geleisteten Arbeit hatten sich die Judoka natürlich was verdient – die Vergabe der Judo – Safari – Abzeichen.
42 Teilnehmer verzeichnete diese im Jahr 2013 – und freuten sich bei der Vergabe über tolle Urkunden und Aufnäher für ihren Judo – Anzug.



 

Rasant ging es weiter – die Vereinsbesten wurden geehrt. Zuerst wurde getrennt nach den Altersklassen geehrt -
Pokale für den besten U9er, U12er und U15er erhielten Max Danel, Jennifer und Adrian.
 

Auch die Zweit- und Drittplatzierten wurden hier mit Urkunden geehrt.

Weiter ging es mit der Gesamtwertung.

Den Beginn machte die Top Ten der weiblichen A09.
Auf die vorderen Plätze kamen hier Laura und Analena – Vereinsbeste 2013 wurde Jennifer.
In der männlichen Top Ten belegten die vorderen Plätze Jean – Luca und Thushanth – Vereinsbester 2013 wurde Adrian.

Nachdem die Urkunden und Pokale vergeben wurden, ging es auch schon weiter im Programm – mit der Vergabe von Aufnähern und Gürteln im Rahmen des Programms “Judo spielend lernen“ für Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren.

Einen neuen Aufnäher für den Judoanzug als Anerkennung für ihre fortgeschrittene Leistung im Training bekamen Florian und Mauro; ihr drittes und damit letztes Abzeichen bekamen Elea, Semih und Kai Lee von ihrer Trainerin Tanja überreicht. Das dritte Abzeichen bedeutet auch gleichzeitig das Erlangen des 8. Kyu – Grades, also dem weiß – gelben Gürtel.

Als nächstes ging Roman herum und vergab an jeden weiblichen Judoka eine gelbe Ü Ei Hülle. In einer Hülle befand sich ein Zettel mit dem Wort “Gewinnerin“ darauf.

Gleichzeitig öffneten die Mädchen ihre Ü Eier und man hörte ein lautes Jubeln von Victoria B. - sie hatte den begehrten Zettel in ihrem Ü Ei, durch den sie eine tolle blaue Judo – Umhängetasche gewann mit der Aufschrift “Judo – Fight – Girl“.

Anschließend wurden die “Gewinnzahlen“ für das Weingummi- und das BonBon – Rätsel bekanntgegeben -

im Weingummi-Glas tummelten sich 777 Stücke – und den besten Tipp abgegeben hatte Joen Flora, die sich sichtlich über diesen Berg von Süßigkeiten freute.

Das BonBon – Glas barg 421 Stücke; hier kam der kleine Colin mit seinem Tipp ganz nahe ran, näher als seine knapp 70 Mitstreiter.

Nachdem Christian seine besten Wünsche zu Weihnachten und dem neuen Jahr verkündet hatte, stellten sich die A09er gegen halb 3 in einer Reihe auf, um vom Weihnachtsmann höchstpersönlich einen großen und einen kleinen Schoko – Nikolaus, einen frischen Stutenkerl sowie eine CD mit Fotos von sich zu erhalten; um danach in die wohlverdienten Judo – Ferien zu starten.

Viele fleißige Helfer blieben anschließend noch in der Halle, um diese wieder in ihre ursprüngliche Form zu bringen.

Die Weihnachtsfeier war ein rundum gelungenes Fest und machte schon Freude auf die Nächste in 2014.